[OnyxCeph³™ Wiki]

DokuWiki - World Wide Web

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bonding_trays_3d

Modul Bonding Trays 3D


In Modul Bonding Trays 3D können Bracket-Übertragungsschienen konstruiert werden, die formschlüssig und mit einstellbarer Dicke okklusionsseitig entlang einer vorgebbaren Schnittlinie verlaufen. Dabei werden vorhandene Brackets, deren Position z.B. in Modul FA_Bonding oder Wire_Bonding virtuell geplant wurde, mit einem Rahmen umfassen. Die konkrete Geometrie des Rahmens kann je nach Bracketbasis individuell angepasst werden.


Erste Schritte

  1. Automatisch anhand der Brackets platzierte Punkte korrigieren
  2. Bracketumfassung und Parameter je nach Druckmaterial auswählen
  3. Übertragungsschienen berechnen, ggf. über Objektliste exportieren
  4. Als Projekt und neuen Befund speichern

Moduloberfläche

Beispiele möglicher Bracketfassungen

bondingtray_sleeveklassisch.jpg bondingtray_sleevew50r100.jpg bondingtray_sleevew50r100o2c2.jpg bondingtray_kylixklassisch.jpg bondingtray_sleevew50r100o2c2w80kylix.jpg
Klassische Hülle für unbiegsames Material mit 0 % Rotation für gleiche Abzugsrichtung aller Brackets Hülle für elastisches Material mit 100 % Rotation anhand des Brackets (und 50 % Dicke). Hülle für sehr elastisches Material mit großer Slot-Überlappung und zusätzlicher Kappe am Ende der Fassung Klassischer Kylix-Ring zur Platzierung. Optional dicker für stabilieren 3D-Druck. Hülle mit reduzierter Breite und zusätzlichem Kylix-Ring für bessere Erreichbarkeit von Bracket und Kleber

Beispiele möglicher Schienendesigns

bondingtray_klassisch.jpg bondingtray_thin.jpg bondingtray_thinp.jpg
Standard-Schiene ausgeblockt für bessere Passform. Schiene mit schmalerer okklusaler Umfassung für einfacheres Ablösen und 2 optionalen Trennstellen Schiene mit okklusal ebener Auflagefläche für einfacheren 3D-Druck

Parameter der Bracketfassung "Hülle"

Eintrag Beschreibung Standard
Überlappung Slot Höhe der Fassung in Richtung gingival bzw. entlang dem Bracket über den Slot des Brackets 0.5 mm
Drehung Ausrichtung der Hülle zur Bracketfassung anhand der Bracketfassungen (0 % bedeutet einheitliche Abzugsrichtung, 100 % individuelle Fassung ohne gemeinsame Abzugsrichtung) 0 %
Abstand zum Bracket Zusätzlicher Offset zum Bracket, 0.1 mm ist eine weitere, -0.1 mm eine engere Fassung 0.0 mm
Dicke Prozentuale Dicke des Fassungsrahmens, hat keinen Einfluss auf Fassungsgenauigkeit 100 %
Höhe Abschlusskappe Optionale Fassung aus bukkaler Richtung 0.0 mm (aus)
Breite Breite relativ zum Bracket für schmalere Fassung 110 % (voll)

Parameter der Bracketfassung "Kylix"

Eintrag Beschreibung Standard
Dicke des Basisrings Dicke des unter der Basis liegenden Rings, bei 0 mm wird dieser Ring nicht konstruiert 0.5 mm
Dicke des Kylixrings Dicke des um die Basis liegenden Rings mit der im Designer für das ausgewählte Bracket festgelegten Umfassung 0.5 mm

Parameter der Schiene

Eintrag Beschreibung Standard
Abstand zur Krone Senkrechter Abstand der Schiene zur Kronenoberfläche (d.h. in alle Richtungen) 0.05 mm
Dicke Dicke der Schiene 0.60 mm
Ausblocken Stärke des Ausblockens, Features unter der gewählten Größe werden gefüllt 0.00 mm
Auflagefläche Nach verschiedenen Kriterien gemeinsame Auflagefläche berechnen für einfacheren Druck keine
Genauigkeit Auflösung der Schienengeometrie, kein Einfluss auf Bracketfassung 50 %

Verweise

Screenshots 1
3D Views
Videos youtube youtube youtube
Links
bonding_trays_3d.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/18 14:08 von onyxadmin